Mitarbeitervertretung
der Evangelischen Kirche in Mannheim

MAV

  • MAV Info heißt jetzt MAV AKTUELL

    In diesen Tagen erscheint unser MAV Aktuell und nicht nur der Name ist neu. Es kommt auch mit einem überarbeiteten Erscheinungsbild daher. Kleiner, kompakter, dafür deutlich ansprechender und bunter lädt es zum Blättern und lesen ein. Ganz nebenbei ist es im Zuge des Klimaschutzkonzepts der Evang. Kirche in Mannheim mit einem Blauen Engel versehen. Viel Spaß beim Lesen.

     

     

     

     

     

    Die Tarifeinigung im öffentlichen Dienst 

    Am 17. April hat ver.di eine Tarifeinigung für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen erzielt. Im Durchschnitt über alle Entgeltgruppen gibt es insgesamt 7,5 Prozent mehr Geld. Die Kolleginnen und Kollegen im Gesundheits- und Sozialwesen profitieren zusätzlich in vielen Bereichen, z.B. vom höheren Nachtdienstzuschlag und zusätzlichen Urlaubstagen bei Wechselschichtarbeit
    Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht – rückwirkend zum 1. März dieses Jahres um 3,19 % und dann erneut am 1. April 2019 (Pflege: 1. März 2019) um 3,09 % und zum 1. März 2020 um 1,06 %. Je nach Beruf und Eingruppierung fallen die Erhöhungen über die 30-monatlige Laufzeit unterschiedlich aus.
    Die Beschäftigten in den Entgeltgruppen 1 bis 6 erhalten mit Wirkung vom 1. März 2018 eine Einmalzahlung in Höhe von 250,00 Euro.
    Die Entgelte der Auszubildenden, Praktikantinnen und Praktikanten erhöhen sich ab 1. März 2018 um einen Festbetrag in Höhe von 50,00 Euro und ab 1. März 2019 um einen weiteren Festbetrag in Höhe von 50,00 Euro. Der tarifliche Urlaub wird um einen Tag auf 30 erhöht.
    Noch finden zwischen den Arbeitgebern von Bund und Kommunen und den Gewerkschaften Redaktionsverhandlungen statt. Wann der Abschluss und damit auch die Auszahlung der neuen Entgelte rückwirkend zum 1. März erfolgt steht noch nicht fest.
    Die Entgelttabellen sind noch vorläufig. 

    Ergebnis allgemein TvÖD Bund

    Ergebnis TvÖD Sozial und Erziehungsdienst

    Ergebnis TvÖD Pflege

     

     

     

    Kurzzeitige Arbeitsverhinderung

    Kurzzeitige Arbeitsverhinderung

    Arbeitnehmer können sich kurzzeitig von der Arbeit für bis zu zehn Arbeitstage freistellen lassen, um akut die Pflege eines nahen Angehörigen zu organisieren.
    mehr

     

     

     

     

     

     

    EuGH Urteil schränkt Kirchenrechte ein

    EuGH Urteil schränkt Kirchenrechte ein

    Eine Bewerberin,die aufgrund ihrer fehlenden Religionszugehörigkeit bei  der Auswahl für eine Stelle bei einem kirchlichen Träger ausscheidet hatte vorm Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg geklagt. Der fällte  ein weitreichendes Grundsatzurteil. Der EuGH hat die Rechte konfessionsloser Bewerber bei kirchlichen Arbeitgebern gestärkt.

    Der Mannheimer Morgen veröffentlichte dazu einen Artikel und eine Stellungnahme von Dekan Hartmann.

    Urteil des EuGH

     

     

    Der Sommer ist da

    Der Sommer ist da

    Die Hitze am Arbeitsplatz steigt

    Die so genannten Hundstage kommen und leider können wir nicht mal so eben ins kühle Nass springen. Die Temeperaturen steigen und an unseren Arbeitsplätzen wir es immer stickiger und heißer, ganz zu schweigen von Arbeiten im Freien.

     

    Die Belastungen durch Hitze sind deutlich spürbar und können auch gesundheitsgefährdend sein.
    In diesem Fall muss der Arbeitgeber Schutzmaßnahmen ergreifen.

    Mehr erfahren