Mitarbeitervertretung
der Evangelischen Kirche in Mannheim

MAV

  • Die vorliegende Integrationsvereinbarung wurde auf der Grundlage des § 83 des Sozialgesetzbuchs Teil IX (SGB IX) und des § 36 des Mitarbeitervertretungsgesetzes (MVG) erarbeitet.

    Die Vereinbarung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der MAV erstellt. Auch die Verhandlungen mit den Arbeitgebern EKV und DW führten wir gemeinsam durch. Wir diskutierten kontrovers und waren bestrebt, gemeinsame Lösungen zu finden. Die Integrationsvereinbarung wird nach Unterzeichnung am 1. Januar 2016 in Kraft treten.

    Weshalb eine Integrationsvereinbarung?

    Im SGB IX sind alle gesetzlichen Regelungen für Schwerbehinderte festgelegt. Sie bilden die entscheidende Grundlage für die vorliegende Integrationsvereinbarung. Eine Vereinbarung soll helfen, unsere wesentlichen Belange in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen zu regeln und uns vor Benachteiligung schützen.

    zur Integrationsvereinbarung